26. April 2010

Hanvon N516 im Test auf lesen.net


Vor Kurzem habe ich vom Hanvon N516 in der Weltbild Edition berichtet, einem kleinen eBook-Reader mit E-Ink Display für nicht einmal 150 Euro.

Auf lesen.net gibt es zu dem Gerät nun einen ausführlichen Test inklusive eines HD-Videos, so dass sich interessierter Käufer ein wirklich gutes Bild von dem Gerät machen können.

Für mich persönlich wäre das Gerät auf grund des viel zu kleinen Displays nichts, aber für alle, die eher Romane und Taschenbücher lesen und dies obendrein gern auch unterwegs in der U-Bahn oder im Zug auf dem Weg zur Arbeit tun ist der kleine Kasten sicher nicht die schlechteste Wahl.

Am meisten hat mich übrigens das System der Befestigung am Cover beeindruckt, da können sich andere – wie Amazon eine gehörige Scheibe von abschneiden, denn das Cover, was Amazon für den Kindle DX liefert kann schnell mal zur Zerstörung des selben führen.

HANVON TECHNOLOGY DEUTSCHLAND
E-Book-Reader N516 – schwarz
E-Books lesen, Musik hören, Bilder betrachten, Sprachnotizen aufzeichnen.
Auf die mitgelieferte 2 GB SD-Karte passt mehr als genug Lesestoff für ei [...]
Ab 188,00 EUR (Amazon)

[ mehr Infos ]

21. April 2010

N516 günstiger eBook Reader von Weltbild

eBook-Reader auf Basis von elektronischer Tinte (E-Ink) sind leider immer noch recht teuer und für den deutschen Durchschnittsleser eher unattraktiv. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass in Deutschland auf Grund der Buchpreisbindung, eBooks nur selten billiger, manchmal sogar teurer sind als pBooks.

Weltbild hat aber ein in Deutschland wohl unschlagbares Angebot für alle lesebegeisterten und technikoffenen Menschen. Der N516 wird als Einsteiger-eBook-Reader für derzeit gerade einmal 149,99 Euro angeboten.

Kompletten Beitrag lesen …