02. September 2016

T-Mobile echte DayFlat für 4,95 Euro

Die IFA ist noch gar nicht ganz gestartet, da gibt es schon Neuigkeiten von der Deutschen Telekom. Auf ihrer IFA-Pressekonferenz in Berlin hat sie eine echte Flatrate für die mobile Internet-Nutzung angekündigt. Erste Kunden finden die entsprechende Option bereits nach dem Aufruf der Webseite https://pass.telekom.de. Hier erscheinen dann die Optionen für Speed-On zum Aufstocken des Inklusiv-Volumens und/oder auch die neue DayFlat-Option. Ich sehe bei mir die entsprechende Seite von mobilcom debitel, und auch hier ist bereits die DayFlat Option buchbar, bei meinem Data-Only Tarif ist die Option entsprechend nicht verfügbar.

Kompletten Beitrag lesen …

30. Juni 2009

UMTS Flatrates von ALDI-Talk

Wer nicht regelmäßig mobil online geht, sondern nur zu bestimmten Anlässen, bekommt bei Aldi eine Tages-Flatrate für 1,99 Euro.

Mit der Aldi-Flatrate kann man für 1,99 Euro 24 Stunden lang mobil im Internet unterwegs sein. Ab einem Transfervolumen von 1 GByte innerhalb von 24 Stunden wird die Geschwindigkeit auf 56 kBit/s gedrosselt, was bei normaler Nutzung der Datenverbindung ohne größere Downloads jedoch allemal ausreicht.

Für die regelmäßige Nutzung empfiehlt sich die Buchung der 30 TAGE INTERNET-FLATRATE. Hier sind für den Zeitraum von 30 Tagen 5 GB inklusive, danach steht wiederum nur noch GPRS Bandbreite (max. 56 kbit/s) zur Verfügung.
Kompletten Beitrag lesen …

01. Mai 2009

o2 UMTS Flat ab 10 Euro

Endlich mal wieder gute Nachrichten von o2. Gestern schrieb ich noch über die neue Flat von Alice, und dass sich der Umstieg vlt ja lohnen würde, da bessert o2 seine Internet-Konditionen immerhin etwas auf.

Ab 5. Mai 2009 werden nun auch die die Datentarife umgestaltet. Neu ist neben einer Tagesflatrate für 3,50 Euro am Tag (von Fonic gibt es diese ebenfalls über das o2 Netz für 2,50 Euro am Tag) vor allem das neue Internet Pack M.

Kompletten Beitrag lesen …

30. April 2009

Alice mit UMTS Flatrate

Alice bietet schon seit einiger Zeit einige interessante Produkte für das mobile Surfen an, wie ich bereits einmal geschrieben habe.

So bekommen Alice-DSL-Kunden bereits seit dem 9. Januar 2009 monatlich 30 MByte kostenloses Datenvolumen pro Alice-Mobil SIM-Karte für mobiles Surfen zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können die Kunden von Alice ein monatliches Datenvolumen von 300 MByte zum günstigen Preis von nur 6,90 Euro pro Karte buchen.

Kompletten Beitrag lesen …

07. Januar 2009

30 MB mobiles Datenvolumen im Monat bei Alice DSL

Ab dem 9. Januar 2009 bekommen alle Alice-Kunden (auch Bestandskunden) monatlich 30 MByte kostenloses Datenvolumen pro SIM-Karte für mobiles Surfen zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können die Kunden von Alice ein monatliches Datenvolumen von 300 MByte zum günstigen Preis von nur 6,90 Euro pro Karte buchen.

Voraussetzung für die Nutzung dieses Angebotes ist ein bestehender DSL Anschluss bei Alice DSL und eine SIM-Karte des Anbieters. Pro Kunde können bis zu vier solcher Karten gebucht werden. Für die Karten fallen keine monatlichen Grundgebühren an, ein Mindestumsatz wird nicht verlangt. Die 19,90 Euro pro Karte für die Freischaltung werden in Form von Gesprächsguthaben zurückerstattet. Alice nutzt für die Mobiloption das Mobilfunknetz von O2.

Kompletten Beitrag lesen …

10. September 2008

o2 Genion L für drei Euro

Momentan hat Eteleon bei Vertragsrücksendung bis 30.09.2008 ein tolles Angebot mit der o2 Genion Flatrate  L im Programm, statt der üblichen 20 Euro zahlt man nur 3 Euro im Monat.

Die o2 Genion Flatrate L bedeutet, man kann von überall aus Deutschland ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz und ins O2-Netz telefonieren. Die Genion Homezone (Durchmesser je nach Lage ca. 2-4 km um eine festgelegte Adresse – Wohnort, Arbeit, usw) ist natürlich auch dabei. In diesem Bereich ist man dann unter einer “normalen” Festnetznummer für Anrufer günstig zu Festnetzpreisen (auch Call by Call) erreichbar.

Das Angebot von Eteleon:

  • Kostenlos (pauschal abgegolten) ins Festnetz telefonieren
  • Kostenlos (pauschal abgegolten) ins Netz von o2 Germany telefonieren
  • Kostenlose Mailbox Abfrage
  • Kostenlose o2 Homezone inklusive
  • Monatl. Grundgebühr von NUR 3€ statt 20,00€
  • 17,00€ monatl. Ersparnis
  • im ersten Monat zusätzlich 250 SMS kostenlos

Es werden pro Monat 17 Euro der normalen Grundgebühr von 20 Euro erstattet – bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten sind dies 408 Euro – 312 Euro davon kommen direkt von Eteleon, dier restlichen 96 Euro  gibt es monatlich über die Rechnung von Debitel als Rabatt erstattet. Die Auszahlung des Eteleon-Betrags auf das eigene Konto kann einen Monat nach Vertragsabschluss erfolgen.

Zwei wichtige Punkte: Man zahlt im Monat 17€, wer also die 312 Euro direkt auf den Kopf haut, muss zwei Jahre lang 17 Euro im Monat aufbringen, und man darf das rechtzeitige Kündigen nicht vergessen, sonst zahlt man ab dem 25. Monat 20 Euro monatlich. Aber das kann man sich ja in den Kalender eintragen.

Wie geht das?

Die reguläre Grundgebühr für Genion L beträgt 20 Euro pro Monat. Die Grundgebühr wird in Form einer Gutschrift von 24 x 17,00 € = 408,00 € erstattet.
Hiervon übernimmt eteleon 312,00 € (24x 13,00€) und der Provider 96 € (24x 4,00€), sodass sich eine Grundgebühr von monatl. nur 3,00 Euro ergibt.
Die eteleon-Erstattung (312,00 Euro) bekommt der Kunde einen Monat nach Freischaltung auf seinr Guthabenkonto gutgeschrieben. Von dort kann er es jederzeit auf das eigene Bankkonto überweisen lassen oder damit bei eteleon einkaufen.
Die Provider-Erstattung (96,00 Euro) wird Ihnen monatlich vom Provider direkt auf der Handyrechnung erstattet.

Im übrigen ist das Angebot seriös, da man das Geld nach einem Monat auf dem eigenen Konto hat, ist das Risiko nahezu bei Null.

Gefunden auf  [ stripling ]