25. Oktober 2010

DVB-T Stick von Pearl

Am Samstag kam mein auvisio DVB-T Stick von Pearl für gerade mal 6,90 Euro plus Porto. Das Erfreuliche zuerst: der Stick wird von Windows 7 sofort erkannt, den Treiber von der CD braucht man nicht. Auch die TV-Software braucht man nicht installieren, wenn man das Windows Media Center installiert hat. Hier werden nach einem kurzen Suchlauf die Sender alle angezeigt und zeitversetztes Fernsehen kann losgehen.

Die mitgelieferte Software das auvisio Sticks ist aber durchaus auch sehr gut gemacht und funktioniert bei mir einwandfrei. Sie scheint auch weniger Ressourcen zu brauchen, als das Windows Media Center.

Der Wehrmutstropfen: Der Stick reagiert irgendwie nicht auf die Fernbedienung, egal mit welchem Programm ich es versuche, die IR-LED sendet aber, es scheint also nicht an der Fernbedienung zu legen.

Für optimalen Empfang sorgt die praktische mini DVB-T-Stabantenne. Mit ihrem integriertem Magnetfuß lässt sie sich jeweils schnell & bequem in der perfekten Position ausrichten.

Alles in Allem aber eine wirklich günstige Lösung für Fernshen mit dem Laptop.

Kompletten Beitrag lesen …

12. Oktober 2009

Medion life P17012 (MD 30305) 107 cm/42 Zoll TFT bei Aldi

Das Top Angebot der High-Tech-Woche bei Aldi ist wohl der Medion life P17012 (MD 30305) 107 cm/42″ LCD Fernseher.

Mit einer Bildschirmdiagonalen von 107cm kommt schon fast Kino-Feeling auf und man sollte schon mindestens 3m Platz bis zum TV haben. Die Auflösung von 1920 x 108 Pixel (Full HD) ist denn auch entsprechend hoch. Der integrierte DVB-T Tuner ermöglicht in vielen Gebieten bereits den terrestrischen Empfang digitaler TV-Kanäle. Über den integrierten USB AnschlussÜber kann das Gerät MP3-Dateien oder Bilder im JPG-Format wiedergeben. Über eine Videowiedergabe per USB-Anschluss gibt es leider keine Angaben.

Kompletten Beitrag lesen …

28. Juli 2009

Bald öffentlich rechtliches Radio über DVB-T?

DAB scheint in Deutschland endgültig tot zu sein, die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten KEF hat keine Zustimmung zum Neustart von DAB gegeben. Die ARD erwägt nun die zweckgebundenen Gebührenmittel für andere digitale Verbreitungswege zu nutzen und nimmt dabei auch den Hörfunk via DVB-T in Augenschein.
Kompletten Beitrag lesen …

27. Juli 2009

Unterhaltungselektronik bei Penny

Neben den IT Produkten gibt es bei Penny ab Donnerstag, den 30.07.2009 auch Unterhaltungselektronik. Das Muvid Internetradio IR 715-2 habe ich ja schon erwähnt.

agfa_TV_LCD

Darüberhinaus gibt es einen kleinen 10,1″ LCD-Fernsehr von AgfaPhoto mit integriertem DVD-Player, der unter anderem auch Xvid und MPEG4 abspielt. Ein DVB-T Tuner ist ebenfalls eingebaut. Mit nur 24 Watt Leistungsaufnahme und max. 1 Watt Stand-by Verbrauch eignet sich das Gerät sicher auch für Camping-Freunde. Über einen SD-Card-Slot oder über USB kann der TV auch als hochauflösender Bilderrahmen eingesetzt werden. Immerhin beträgt die Auflösung 1.024 x 576 Pixel, was deutlich mehr ist, als bei den meisten Fotorahmen. Das Teil gibt es für 199 Euro.

Auf www.agfaphoto.com gibt es nur ein vergleichbares Gerät, und hier steht, dass der Verkaufsstart der 30.07.2009 sei und das Gerät darüberhinaus mit einem Hochleistungsakku für mobilen Betrieb ausgestattet sei. Davon steht im Penny-Prospekt nichts, würde aber das Gerät nochmals um einiges interessanter machen. Bleibt wohl vorerst nur am Do selber mal nachzusehen, was es mit dem Penny-Angebot auf sich hat.

Amazon

Das zweite Schnäppchen ist ein Funai 32″ LCD-TV LT6-M32BB für nur 299 Euro. Das Gerät hat einen DVB-T Tuner, bietet Bild in Bild und hat zwei HDMI-Eingänge.

Für das Geld kann man sicher kein High-End Produkt erwarten, das zeigen auch die Testnoten im Netz, die mehr so im Mittelfeld liegen, aber als Zweitgerät für das Schlafzimmer sollte er allemal reichen, wobei die Userbewertungen eigentlich auch durchweg positiv ausfallen. Bei Amazon hat das Gerät 4,5 von 5 möglichen Sternen bekommen. Auch der Preis ist gut, selbst beim günstigsten Anbieter im Netz kostet der Funai noch 325 Euro plus Versand.

Kompletten Beitrag lesen …

21. Mai 2009

DVB-T-Stick mit integrierter Software

Amazon

Der “DVB-T Flash Stick” vom PCTV ist ein Empfänger für terrestrisches Digital-Fernsehen, der seine Betriebssoftware gleich mitbringt. Im 1GB Speicherbaustein des Sticks befindet sich die notwendige Windows-Software.

So soll digitaler Fernsehempfang ohne Softwareinstallation möglich sein – das Programm auf dem Stick kann direkt von diesem ausgeführt werden. Die Software ist nach Herstellerangaben nur rund 200 KByte groß.

Kompletten Beitrag lesen …

09. September 2008

LG HB620T mit DVB-T bei Discount24

Bei Discount24.de gibt es heute das LG HB620T für sagenhafte 129,00 Euro, ungebrandet und ohne Vertrag.

LG HB 620 T UMTS Handy mit DVB-T (HSDPA, MP3-Player, TV-Empfänger, 2MP-Kamera) schwarz ohne Branding

Bei Amazon kostet es noch gute 185 Euro. Damit ist das Angebot bei Discount24 durchaus als Schnäppchen zu bezeichnen.

Technische Details

  • Fernseh-Handy mit DVBT-Empfang
  • 2 Zoll großes Innendisplay
  • 2-Megapixel-Kamera
  • Musicplayer
  • WAP 2.0-Browser

Bewertungen:

+ gestochen scharfes TV Programm – leider bei 16:9 sehr kleines Bild, eine Vergrößerungstaste wäre hilfreich
+ gute Kamera
+ ordentliche Lautsprecherqualität
+ sehr leicht zu bedienende Tastatur
+ sowohl im geschlossenen als auch offenen Zustand sehr edles Design
+ intuitiv zu bedienende Menüstruktur
+ denzente weiße Hintergundbeleuchtung

- zarte Antenne
- fummeliger Steckplatz für Speicherkartenerweiterung
- Schrift auf dem Display sehr klein, leider nicht zu verstellen

05. September 2008

LG 42LG5000 FullHD-LCD-TV 107

Ein 42 Zoll (107cm) LCD FULL-HD TFT für unglaubliche 699€ gibt es heute bei guut.de

Bei Amazon kostet das schicke Gerät in Klavierlackoptik immerhin noch gute 875,95€ und mehr, je nach Versender. Wer es also richtig groß mag, sollte schnell zugreifen!

Technische Details

  • 42″ (107cm) Bildschirmdiagonale, Full HD
  • New XD Engine 2008 Bildoptimierung
  • 1 Hybrid-Tuner (DVBT mit 400 Speicherplätzen & analoger Hyperbandtuner mit 100 Speicherplätzen)
  • Spitzenhelligkeit 500cd/m² / Kontrastverhältnis 50.000:1

Der LG 42LG5000 bestitz ein 42-zölliges Display-Panel (107 Zentimeter). Es ist in einen edlen, in schwarzem Pianolack gehaltenen Rahmen eingebettet und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (FULL HD). Mit der neuen Variante des Bildoptimierungssystems „XD-Engine“ (Full HD 2008) erreicht der LG ein gestochen scharfes Bild. Die „XD Engine“ vereint sechs Verfahren, die Fernseh- und Videobilder optimieren, und wurde für die extremen Anforderungen hinsichtlich Full-HD überarbeitet. Niedrig auflösende TV-Signale werden auf digitales Breitbildformat gebracht, das durch Differenzen in der Bildwiederholfrequenz entstehende lästige Ruckeln ausgemerzt oder störendes Rauschen durch einen speziellen „Noise Buster“ (Störgeräusche-Killer) herausgefiltert. Fernsehbilder wirken daher am LG 42LG5000 gestochen scharf, farbecht und absolut realitätsgetreu.

Das Gerät besitzt einen Hybrid-Tuner (DVB-T mit 400 Speicherplätzen & analoger Hyperbandtuner mit 100 Speicherplätzen) und kann bis zu 1.000 Videotextseiten speichern. Mit einer Helligkeit von 500 cd/m² bietet der LG 42LG5000 eine sehr gute Leuchtdichte, die auch für Standorte mit direkter Sonneneinstrahlung ausreicht. Das extrem hohe Kontrastverhältnis von 50.000:1 verspricht satte, farbenprächtige Bilder, die dank der mit 5 Millisekunden sehr niedrigen Display-Reaktionszeit (Grey-to-Grey) auch bei schnellen und hektischen Bildfolgen sauber gezeichnet werden. Action-Freunde kommen hierbei voll auf ihre Kosten.

Für HD-TV stehen 3 HDMI-Ports mit HDCP-Kopierschutz, sowie ein Komponenteneingang (YUV) zur Verfügung.