02. April 2014

Noise Cancelling Kopfhörer Panasonic vs Bose


Ich hatte kürzlich die Gelegenheit den Bose ® QuietComfort ® 15 Acoustic Noise Cancelling Köpfhörer sowie den Panasonic RP-HC700E-S Noise Cancellation Kopfhörer gegeneinander zu testen. Spoiler: den Panasonic habe ich am Ende gekauft.

Testergebnis:
Beide Kopfhörer decken die Ohren komplett ab und bieten so schon im ausgeschalteten Zustand eine gute Geräuschminderung, der Panasonic ist hier jedoch besser, er dämpft stärker.
Beide Kopfhörer haben ein abnehmbares Kabel – sehr gut falls man es gerade nicht braucht, oder falls es mal kaputt geht. Beide kommen in einer stabilen Box mit Reißverschluss sowie einen Flugzeugadapter. Der Bose hat zusätzlich noch ein Kabel mit iPod-Fernbedienung

Die elektronische Geräuschunterdrückung ist beim Bose spürbar besser, er dämpft in einem größeren Frequenzbereich, der Panasonic hingegen lässt höhere Frequenzen (Sprache) tendenziell stärker durch.
Der Panasonic gibt bei eingeschalteter Unterdrückung ein leises Rauschen von sich, was man nach einer Weile nicht mehr wahrnimmt, vermutlich blendet das Hirn es aus. Bei Kurzen Luftdruckschwankungen, wie dem Zuknallen von Türen oder Fenstern kommt es bei beiden zu einem sehr tiefen Basston, der etwas zeitverzögert zu hören ist, vermutlich überfordert so ein “Geräusch” die Elektronik dann doch, es ist aber immer noch weit angenehmer als der Türknall selbst :)

Hat man Nebengeräusche und/oder Musik ist der Unterschied zwischen den beiden Kopfhörern minimal. Der Panasonic hat eine tollen Klang mit satten Bässen und detailreichen Höhen und ist auch ausgeschaltet ein toller Kopfhörer. Ich würde den Klang des Panasonic dem des Bose vorziehen, dies sowohl bei aus- wie auch eingeschaltetem NC. Einige Käufer berichten auch beim Bose von Rauschen, mein Testkopfhörer hatte kein wahrnembares Rauschen, aber vlt gibt es da Qualitätstreuungen.

Ein Manko des Bose – er ist nur mit Batterie betriebsfähig, ausgeschaltet gibt er keine Signale wieder, der Panasonic funktioniert hier wie ein gewöhnlicher, passiver Kopfhörer.

Da ich den Panasonic RP-HC700E-S Noise Cancellation Kopfhörer nun besitze kann ich zu dem mehr sagen: eingeschaltet hört sich eine 4spurige, stark befahrene Straße direkt neben mir an, als wäre sie plötzlich um gut 200m versetzt worden, man hört zwar ein Rauschen, aber das ist deutlich leiser bei Musik ist es nur noch sehr schwach wahrnehmbar. Selbst ein kleiner Straßenbagger klang mit dem Kopfhörer eher wie eine zu laute Nähmaschine. Besonders gut ist die Geräuschminderung auch in der U-Bahn, hier muss ich den MP3 player nicht mehr bis zum Anschlag aufdrehen, um die Bahn- und Telefongeräusche zu übertönen. Im Fitnessstudio hat man es eher mit Hintergrundmusik, Laufbändern und fallgengelassenen Gewichten zu tun – NC ein und man hat das Gefühl, man wäre plötzlich allein im Studio. Zu Hause kann über die HiFi-Anlage Musik oder Fernseher laufen, und auch in leisen Musikpassagen hört man im Kopfhörer fast nichts mehr davon. Alles in Allem ist man deutlich weniger lärmgenervt.

Alles in Allem war mir die etwas bessere Geräuschunterdrückung des Bose ® QuietComfort ® 15 Acoustic Noise Cancelling Köpfhörer keine 184€ Aufpreis wert (Panasonic ca. 115€, Bose ca. 299€), das leise Rauschen hört man bei sinnvollem Einsatz (also dort wo die Geräuschkulisse stört) oder beim Hören von Musik und ähnlichem nicht und auch die etwas weniger ausgefeilte Geräuschunterdrückung fällt dann nicht auf. Eigentlich merkt man das eh nur im direkten Vergleich.

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Kommentare, die lediglich Werbezwecken dienen und keinen sinnvollen Bezug in angemessenem Umfang zum Artikel aufweisen (z.Bsp. sinnleere Einzeiler mit Link zu anderen Webseiten), werden mit 500 Euro pro Kommentar und angefangenem Monat in Rechnung gestellt.

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>