04. Juni 2012

Medion Lifetab S9512 – Android 4.0-Tablet für 299 Euro bei Aldi Nord

Am Mittwoch den 06.Juni gibt es bei Aldi Nord das Medion Lifetab S9512 mit Android 4.0 für 299 Euro zu kaufen.

Der Preis ist zunächst einmal wirklich spannend. Zudem kommt dieses Medion Tab endlich direkt mit Android 4.0 ICS. Für die bisherigen Versionen des Medion Lifetabs, die noch 399 Euro kosteten, waren Updates auf Android 4.0 zwar angekündigt, sind bislang aber nicht erschienen. Immerhin soll es im Juni ein ICS-Update für das P9516-Modell geben.

Den günstigen Preis von nur 299 Euro erreicht Medion dadurch, dass an der Ausstattung des Tablets gespart wurde. Nur die wesentlichen Komponenten sind verbaut. So verzichtet Medion auf eine hochauflösende Kamera auf der Rückseite, nur vorne ist für Videochats eine 1,3 Megapixel Kamera verbaut. Beim Display handelt es sich um ein 9,7 Zoll IPS-Display (1024×768 Pixel), der interne Speicher beträgt 16 GB und kann wie mittels einer MicroSD-Karte um bis zu 32 GB aufgestockt werden.

Als CPU kommt ein OMAP 4430 Dual Core-Prozessor von Texas Instrument mit 1 GHz Taktrate zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB RAM. Der Li-Polymer-Akku soll bis zu zehn Stunden aktiver Nutzung zulassen.

Das Angebot ist günstig, aber ich halte es nicht für gut! Das Display ist offensichtlich im 4:3 Format (nicht im 16:10 wie bei Android üblich) und hat mit 1024 x 768 Pixeln eine schwache Auflösung, 1280 x 800 Pixel sind hier Standard! Auch die Größe ist mit 9,7 Zoll gegenüber 10,1 Zoll (fast 1cm) kleiner als üblich. Über die CPU kann man nur spekulieren, ich denke aber mal, dass ein 1,2 GHz Dual Core Tegra 2 Prozessor mehr Leistung haben wird. Auch 16 GB Speicher sind eher mager, viele Geräte kommen schon mit 32 GB und mehr.

Eine Alternative ist zum Beispiel das Acer Iconia A200 für nur 332 Euro bei Amazon. Hier hat man eine Auflösung von 1280 x 800 Pixlen bei 10,1 Zoll, 32 GB Speicher, 16:10 Ratio und eine 1,2 Dual Core Tegra 2 CPU. Dazu hat man bei Acer eine vernünftige Update-Politik, die man bei Medion vermissen muss.

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Kommentare, die lediglich Werbezwecken dienen und keinen sinnvollen Bezug in angemessenem Umfang zum Artikel aufweisen (z.Bsp. sinnleere Einzeiler mit Link zu anderen Webseiten), werden mit 500 Euro pro Kommentar und angefangenem Monat in Rechnung gestellt.

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>